Programm 2023

Liebe Mitglieder und Freunde des Geschichtsvereins,

auch für das Jahr 2023 haben wir Ihnen wieder eine große Auswahl aktueller Vorträge mit interessanten Themen und kompetenten Referenten zusammengestellt.

Im Januar beginnen wir mit Dr. Erwin Frauenknecht und dem Vortrag „Johannes Reuchlin - unterwegs im Dienst Württembergs“ und enden die Vortragsreihe 2023 mit dem Vortrag „Von der Nordbahn zum Nahverkehrsknoten - Aspekte der Eisenbahngeschichte in und Bietigheim“ mit Wolfram Berner.

Unsere eintägigen Ausfahrten führen uns in diesem Jahr nach Lauffen und zum Schloss Glatt.

Die mehrtägige Exkursion, eine Entdeckungsreise zu den Ursprüngen der Moderne, führt uns nach Jena, Weimar, Dessau und Buchenwald. Die Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Hornmoldhaus und dem Stadtarchiv liegt uns am Herzen. Deshalb bieten wir auch dort wieder Führungen an. Auch besondere Anlässe greifen wir gerne auf, wie beispielsweise das 50-jährige Jubiläum des Landkreises Ludwigsburg, das in diesem Jahr begangen wird.

Wir laden Sie sehr herzlich zu unseren Veranstaltungen ein.

Ute Bartelmäs
1.Vorsitzende


Kommende Termine

 Mo • 27.2.2023 • 19 Uhr • Kronenzentrum

Jahreshauptversammlung

 Mo • 27.2.2023 • 20 Uhr • Kronenzentrum

Öffentlicher Vortrag im Anschluss an die Jahreshauptversammlung:
„Feuer – ein Segen. Stadtbrände in Bietigheim“

Dr. Catharina Raible

 Mi • 8.3.2023 • 15 Uhr • Hornmoldhaus

Führung durch die Ausstellung
„Feuer - Segen und Fluch. Stadtbrände in Bietigheim“

Dr. Catharina Raible

Anmeldung: kassier@geschichtsverein-bietigheim-bissingen.de

 Do • 30.3.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

Vortrag „Wie gelangte Hitler an die Macht?“

Einblicke in die Hintergründe einer verhängnisvollen Entscheidung

Prof.Dr.Wolfram Pyta

 So • 2.4.2023 • 11 Uhr bis 17 Uhr

Der „Museumsbunker“ in der Brandhalde und der „Luftschutzstollen“ unter der Laurentiuskirche sind geöffnet.

 So • 23.4.2023 • 17 Uhr • Stadtkirche Bietigheim

Theateraufführung mit „Dein Theater“
„Der Pastor bleibt Pastor“.

Dietrich Bonhoeffer zum Gedächtnis.

In Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde Bietigheim

 Do • 27.4.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

Vortrag „50 Jahre Kreisreform“.

Der Kreis Ludwigsburg und die Kreisreform.

Dr. Thomas Schulz

 Sa • 6.5.2023 • 12:45 Uhr • Treffpunkt 🞊 Bf Bietigheim

Besuch beim Nachbarn „Das Lauffener Städtle.“

Burgen, Schlösser und Gefängnismauern

Reiner Theurer

Anmeldung: kassier@geschichtsverein-bietigheim-bissingen.de

 Sa • 20.5.2023 • 14 Uhr • Treffpunkt 🞊 Bahnhofstraße, Eingang alter Friedhof

„Dr Flegga“

Ein Streifzug durch die Ortsgeschichte Bissingens.

Siegert Kittel

 Do • 25.5.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

„Deutsche im Ausland – Ausländer in Deutschland.“

Zur Geschichte der Russlanddeutschen

Dr. Mathias Beer

 Di – Fr • 13. – 16.6.2023

Das Bauhaus – Jena - Weimar - Dessau - Buchenwald.

Eine Entdeckungsreise zu den Ursprüngen und Wirkungsstätten der Moderne.

(Ausführliches Programm und Reisebeschreibung)

Reiner Theurer

Anmeldung: kassier@geschichtsverein-bietigheim-bissingen.de

 Do • 22.6.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

„Die Geschichte der Bietigheim-Bissinger und Sachsenheimer Apotheken“

Dr. Martine Strobel und die Apotheker Frau Yohannes-Solomon, Herr Müller, Frau Melzow und Herr Bühler

 So • 2.7.2023 • 11 Uhr bis 17 Uhr

Der „Museumsbunker“ in der Brandhalde und der „Luftschutzstollen“ unter der Laurentiuskirche sind geöffnet.

 Do • 6.7.2023 • 17 Uhr • Stadtarchiv in der Lateinschule

Führung durchs Stadtarchiv: „Thema Medizin“

Stadtarchivar Dr. Christoph Florian

Anmeldung: kassier@geschichtsverein-bietigheim-bissingen.de

 Do • 27.7.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

Vortrag „Friedrich Barbarossa - Kaisertum zwischen Kirche und Welt“

Dr. Hartmut Jericke

 So • 3.9.2023 • 11 Uhr bis 17 Uhr

Der „Museumsbunker“ in der Brandhalde und der „Luftschutzstollen“ unter der Laurentiuskirche sind geöffnet.

 Do • 14.9.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

Vortrag „Die Flucht der Bertha Amend. Ein Zeugnis gegen das Vergessen.“

Dr. Christoph Florian und Günter Thumm

 Do • 28.9.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

Vortrag „An der Grenze zu Vorderösterreich: Hofgut Bernstein, Kloster Kirchberg, Schloss Glatt“.

Wolfram Wehnert

 Sa • 30.9.2023 • 8 Uhr • Treffpunkt 🞊 ZOB Bietigheim

„Tagesexkursion zum Hofgut Bernstein, Kloster Kirchberg und Schloss Glatt.

Wolfram Wehnert

 So • 8.10.2023 • 14 Uhr • Treffpunkt 🞊 Parkplatz Ellental-Gymnasien

„Bunkerwanderung“ vom Eisenbahnviadukt durch das Ellental bis zum Museumsbunker Ro1.

Till Kiener

 Do • 26.10.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

Vortrag „Der Bietigheimer Raum in römischer Zeit“.

Frank Merkle

 Do • 23.11.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

Vortrag „Lurchi und Co. Werbefiguren“.

Dr. Catharina Raible und Günther Bentele

 Do • 14.12.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

Vortrag „Von der Nordbahn zum Nahverkehrsknoten“

Aspekte der Eisenbahngeschichte in und um Bietigheim - Bissingen.

Kreisarchivar Wolfram Berner


Vergangene Termine

 Do • 12.1.2023 • 19:30 Uhr • Enzpavillon

Vortrag „Johannes Reuchlin - unterwegs im Dienste Württembergs“.

Johannes Reuchlin (1455–1522) gilt als einer der bedeutendsten Gelehrten des Humanismus. Seine Wirkung geht weit über den deutschen Südwesten hinaus. Seine Werke bildeten ein zentrales Fundament für die damals entstehende Gräzistik und vor allem für die christliche Hebraistik. Seine Texte beeinflussten die Debatten der Zeit, allen voran sein „Ratschlag“ über den Umgang mit den jüdischen Büchern.

Die markante Persönlichkeit Reuchlins steht für Toleranz, Freiheit und Offenheit gerade im Umgang mit den jüdischen Traditionen seiner Zeit. Als Diplomat und Jurist war Reuchlin jahrzehntelang für Graf Eberhard im Bart unterwegs, zahlreiche Reisen führten ihn weit durch Europa.

Dr. Erwin Frauenknecht


Legende

GV-Runde / Vortrag  Lokale Führung  Exkursion / Besichtigung  Kunstreise